Stellenangebot

 

Wir suchen als Werkstattausbilder/in für die fachpraktische Ausbildung in Technik 

eine Elektromeisterin/einen Elektromeister

bevorzugt mit Berufserfahrung. 

Die Stelle ist per sofort zu besetzen. 

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach TVL/E9. In den Schulferien findet kein Praktikum statt. 

Ihre Aufgaben bestehen in der Vermittlung von berufsbezogenen Grundkenntnissen und praktischen Fertigkeiten in Kleingruppen von Schülern mit mittlerem Schulabschluss. 

Aussagekräftige Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugnisse, Meisterbrief, Geburts- und ggf. Heiratsurkunde, erweitertes Führungszeugnis) bitte per Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Post an

FOS HAAR             Hans-Pinsel-Straße 10 a                    85540 Haar

 

 

 

 

Stellenangebot

Wir suchen als Werkstattausbilder/innen für die fachpraktische Ausbildung der Fachrichtung Technik 

eine Elektromeisterin/einen Elektromeister

bevorzugt mit Berufserfahrung zunächst befristet auf ein Jahr. Die Stelle ist per sofort zu besetzen. 

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach TVL/E9. In den Schulferien findet kein Praktikum statt. 

Ihre Aufgabe besteht in der Vermittlung von berufsbezogenen Grundkenntnissen und praktischen Fertigkeiten in Kleingruppen von Schülern mit mittlerem Schulabschluss.

Aussagekräftige Bewerbungen (Lebenslauf, Zeugnisse, Meisterbrief, Geburts- und ggf. Heiratsurkunde, erweitertes Führungszeugnis) bitte per E-Mail an

sekretariat@fos-haar. de

oder per Post an

FOS Haar                Hans-Pinsel-Straße 10 a                            85540 Haar 

LOGO

 

 

 

Pünktlich zum Schuljahresende konnte das Projekt „Logo für die FOS Haar“ abgeschlossen werden.

Aus den zahlreich eingereichten Vorschlägen wurde der von Viktoria Afrough aus der 11 W2 ausgewählt und zur Überarbeitung an Frau Ederer (Mutter einer Schülerin) weitergegeben. 

Auch unser neu gegründeter Förderverein wurde bedacht und auch hier das entsprechende Logo erweitert.

 

 

Vielen Dank an dieser Stelle an Frau Ederer für das tolle Engagement!

 

Nicola Tauscher-Meric