Projekt: Yoga in der Schule und Liebls Morgensport

Um Euch in Zeiten der Corona-Pandemie geistig und körperlich fit zu halten, haben wir uns eine ganz spezielle Überraschung für Euch ausgedacht. Wir starten gemeinsam als Schulfamilie in den Tag mit „Yoga in der Schule zu Zeiten der Corona-Pandemie" und "Liebls Morgensport".

yoga2  max2

Gerade in Zeiten, in denen unsere Bewegungsfreiheit doch zunehmend eingeschränkt wird und es immer wichtiger wird, dass wir auf unsere Gesundheit achten, sowohl psychisch als auch physisch, sind wir der Meinung, dass man aktiv werden bzw. bleiben muss. Wir würde uns freuen, wenn auch ihr bei dem Projekt dabei seid!

So nun zur geplanten Umsetzung

  • Jeden Morgen gibt es ein 30-minütiges Guten-Morgen-Programm von 8.00 Uhr bis 8.30 Uhr, so dass der Unterricht nur marginal unter den aktuellen Umständen beeinträchtigt ist. Anschließend könnt ihr an Eurem regulären Unterricht teilnehmen. 
  • Montag starten wir mit Slow Flow Yoga, um uns erst einmal heranzutasten.
  • Dienstag macht Herr Liebl ein Training zum Thema „Bikinifigur
  • Mittwoch geht es dann mit Power Flow weiter
  • Donnerstag wird sich Herr Liebl dann dem Muskeltraining annehmen „Muscle up“.
  • Freitag lassen wir ausklingen mit „Mindful Morning & Meditation Flow“ (Spotify Mindful Morning & Meditation Flow - melisameric)
joga 
 Technische Umsetzung der ersten Yogastunde am Montag

Wie funktioniert es: 

  1. Umfrage beantworten
    (Das Yoga-Projekt findet im Rahmen einer Masterarbeit statt, weshalb es sehr wichtig ist, dass Ihr im Vorfeld und nach Abschluss des Projekts an der Umfrage teilnehmt und unsere Masterstudentin, die das Programm kostenlos durchführt, so entschädigt. 
    https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=46T75ybxQEmiPxm2tfPeUfomPBs3t51Aj0_6oDFKs7lUQ0ZMVkpBM0FFUDQ1SEFKRUZBQjVINDBFMC4u
  2. Herr Liebl hat in Teams ein Team erstellt unter dem Namen 2019/20 Morgensport, hier erhaltet Ihr einen Besprechungstermin, den Ihr akzeptiert. 
  3. Mit bequemer Kleidung, Yogamatte, Handy/Ipad etc. startklar zum angekündigten Zeitraum sein und entsprechende Spotifyliste aktivieren. (Wir werden den ersten Termin schon früher anberaumen, so dass jeder sich auf die Technik einstellen kann, Beginn ist dann aber trotzdem um 8 Uhr.)
  4. Zum entsprechenden Zeitpunkt an „Treffen teilnehmen“ klicken und los geht’s.

Natürlich ist die Teilnahme freiwillig. Wir können nur ein Angebot machen, ob es angenommen wird, entscheidet jede*r für sich. Wenn alles gut läuft, werden wir die übernächste Woche das Projekt fortsetzen, so dass wir die Zeit bis zu den Osterferien einigermaßen abwechslungsreich überstehen. 

Außerdem haben wir Euch eine Lerntippliste zusammengestellt, die vielleicht für den einen oder anderen sinnvoll und hilfreich bei der Selbstorganisation ist.

Wir wünschen allen eine entspannte nächste Woche mit abnehmenden Coronafällen.
Passt auf Euch auf und bleibt daheim!

Eure Schulleiterin

Wir nutzen für unsere Webauftritt das Content-Management-System (CMS) Joomla!®. Dieses CMS setzt bereits beim ersten Besuch einer Website unbemerkt ein sog. Session-Cookie mit dem rein technische Informationen z.B. zur Bildschirmauflösung, zur Systemsprache etc. abgespeichert werden um das Besuchen der Website zu erleichtern. Analyse-Programme und andere Techniken zur Auswertung Ihres persönlichen Nutzungsverhaltens werden auf unserer Webseite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie Ihre Browsereinstellung nicht ändern, akzeptieren Sie diese.